Kostenlose Bestell- und Beratungshotline 0800 888 90 80

Sauerstoffkonzentratoren

TIPP DES MONATS

Produktvorteile

  • Einfache Handhabung und geringer Stromverbrauch
  • Modernes, schlichtes Design
  • Mit Griff und Rollen für flexiblen Einsatz
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
%
  • Generalüberholte Modelle: Besonders günstig
  • Leistungsstark, geräuscharm, sicher
  • Für zu Hause oder in Pflegeheimen geeignet
Zum Produkt
%
REHASHOP Sauerstoffkonzentrator Libelle 3 Jahre Garantie Sauerstoffkonzentrator Libelle
(10)
699,- € 1.899,- €
  • Einfache Handhabung und geringer Stromverbrauch
  • Modernes, schlichtes Design
  • Mit Griff und Rollen für flexiblen Einsatz
Zum Produkt
%
BESTSELLER
Invacare Sauerstoffkonzentrator Perfecto 2 Sauerstoffkonzentrator Perfecto 2 V
(1)
799,- € 1.495,- €
  • Kompakt und leicht zu handhaben
  • Weiterentwicklung eines bewährten Modells
  • Wartungsarm, leise, energiesparend
Zum Produkt
  • Nur 31 dB: Besonders leiser Betrieb
  • Kompakt und nutzerfreundlich
  • Made in Germany
Zum Produkt
%
Invacare® Platinum™ Mobile im rehashop kaufen Sauerstoffkonzentrator Platinum Mobile
2.695,- € 4.250,- €
  • Leicht und handlich: Mobiles Sauerstoff Gerät
  • Nutzerfreundliche Bedienung für aktiven Lebensstil
  • Mit praktischer Tragetasche
Zum Produkt
%
  • Zusatzakku für INVACARE Sauerstoffgerät Platinum Mobile
  • Zur Verdoppelung der Betriebsdauer
  • Mit Ladestandanzeige
Zum Produkt
  • Maske in Universalgröße
  • Kompatibel mit vielen Sauerstoffgeräten
  • Verlängerungsschlauch inklusive
Zum Produkt
  • Knicksicherer Sauerstoffschlauch
  • Kompatibel mit vielen Sauerstoffgeräten
  • Erhöhung des Aktionsradius während Sauerstofftherapie
Zum Produkt
  • Praktisches Zubehör für Sauerstoffgeräte
  • Fängt Kondenswasser in Schläuchen auf
  • Kompatibel mit allen O2-Schläuchen und -Geräten
Zum Produkt
  • Inhalator für Kinder und Erwachsene
  • Kompakt und leicht für einfachen Gebrauch
  • Mit integriertem Atmungstrainer
Zum Produkt
  • Sauerstoffzufuhr über die Nasenöffnung
  • Uneingeschränkt sprechen, essen und trinken
  • Kompatibel mit allen O2-Schläuchen und -Geräten
Zum Produkt
  • Zubehör-Set für PARI Inhalationsgeräte
  • Austausch stellt Therapieeffizienz sicher
  • Inkl. Vernebler, Schlauch, Luftfilter und Mundstück
Zum Produkt

Sauerstoffkonzentratoren

Der Körper benötigt Sauerstoff, um zu leben. Das farb- und geruchslose Gas, das sich zu 21 Prozent in der Luft befindet, ist für den Menschen demnach von überlebenswichtiger Bedeutung. Da der menschliche Körper allerdings nicht in der Lage ist, Sauerstoff zu speichern, ist dieser auf dessen permanente Zufuhr angewiesen. Bei einer mangelhaften Sauerstoffversorgung als Folge einer Krankheit, wie beispielsweise einer chronischen Lungenerkrankung, wird ab einem bestimmten Grad des Sauerstoffmangels eine Langzeit-Sauerstofftherapie nötig. Dafür kommt ein Sauerstoffkonzentrator als Hilfsmittel zum Einsatz.

Wie ein Sauerstoffkonzentrator funktioniert, was er kostet und worauf Sie beim Kauf eines solchen achten sollten, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Inhaltsübersicht

Was ist ein Sauerstoffkonzentrator?
Wie funktioniert ein Sauerstoffkonzentrator?
Wann wird ein Sauerstoffgerät benötigt?
Was bringt ein Sauerstoffkonzentrator?
Wie viel Sauerstoff ist gut für mich?
Welcher Sauerstoffkonzentrator ist der richtige für mich?
➤ Stationäres Sauerstoffgerät
➤ Mobiles Sauerstoffgerät
Worauf muss ich beim Kauf eines Sauerstoffgeräts achten?
➤ Sauerstoffbedarf und -konzentration
➤ Bedienbarkeit
➤ Stromverbrauch
➤ Geräuschpegel
Was kostet ein Sauerstoffkonzentrator?

 

Was ist ein Sauerstoffkonzentrator?

Ein Sauerstoffkonzentrator ist ein elektrisch betriebenes Hilfsmittel, das im Rahmen einer Sauerstoff-Langzeittherapie eingesetzt wird. Es versorgt alle Patienten, die darauf angewiesen sind, dauerhaft und zuverlässig mit hoch konzentriertem Sauerstoff. Dementsprechend kann ein Sauerstoffgerät reinen Sauerstoff aus der atmosphärischen Luft filtern, anreichern und an Nutzerinnen und Nutzer abgeben. 

Wie funktioniert ein Sauerstoffkonzentrator?

Über eine elektrische Pumpe nimmt das Sauerstoffgerät Umgebungsluft auf, welche ein Filtersystem anschließend von Mikroorganismen und Staub befreit. Während die gereinigte Luft nun verdichtet und von Stickstoff getrennt wird, reichert das Gerät den Anteil des enthaltenen Sauerstoffs auf 87bis 96 Prozent an. Dieser hochkonzentrierte Sauerstoff wird daraufhin an den Nutzer abgegeben. Schließlich regeneriert sich das Filtersystem und der Prozess beginnt von neuem.

Damit eine kontinuierliche und stetige Sauerstoffzufuhr durch ein solches Gerät gewährleistet ist, sorgen mehrere Systeme für die dauerhafte Aufrechterhaltung des oben beschriebenen Prozesses. Zu jedem Zeitpunkt befindet sich eines dieser Systeme im Status der Luftaufnahme, -konzentration oder abschließenden Regeneration. 

Wann wird ein Sauerstoffgerät benötigt?

Ein Sauerstoffgerät kommt zum Einsatz, wenn eine mangelhafte Versorgung mit Sauerstoff, die sogenannte Hypoxie, festgestellt wird. Häufige Ursachen dafür sind Atemwegs- und/oder Lungenerkrankungen. Eine solche Unterversorgung von Sauerstoff liegt vor, wenn der arterielle Sauerstoffpartialdruck (pO2) dauerhaft bei Belastung sowie Ruhe unter einem Wert von 55 mmHG liegt. Der Nachweis eines derart niedrigen p02-Werts ist notwendig, um eine nachfolgende Therapie in die Wege zu leiten. Schlagen entsprechende Therapien mit Medikamenten und anderen Behandlungsverfahren nicht an, wird eine Langzeit-Sauerstofftherapie mittels eines Sauerstoffkonzentrators verordnet.

Während dieser Langzeit-Sauerstofftherapie wird die dauerhafte Zufuhr von konzentriertem Sauerstoff über mindestens 16 Stunden pro Tag angestrebt, für eine möglichst erfolgreiche Behandlung werden allerdings 24 Stunden täglich empfohlen. 

Was bringt ein Sauerstoffkonzentrator?

Unser Körper und die darin enthaltenen Zellen sind auf die kontinuierliche Versorgung mit sauerstoffreichem Blut angewiesen. Bekommen diese nicht genügend Sauerstoff, sind zunächst Müdigkeit, Abgeschlagenheit und ein Rückgang der körperlichen Leistungsfähigkeit die Folge.

Durch einen dauerhaften Sauerstoffmangel können lebenswichtige Körperfunktionen nicht mehr aufrechterhalten werden. Schwere organische Schäden sowie eine stark eingeschränkte Belastbarkeit sind möglich.

Der im Rahmen einer Langzeit-Sauerstofftherapie eingesetzte Sauerstoffkonzentrator kann nicht nur dabei helfen, die körperliche Belastbarkeit wieder zu erhöhen, sondern ebenso Atemnot zu reduzieren und die Lebenserwartung zu verbessern. Bei richtiger Anwendung wirkt sich der durch einen Sauerstoffkonzentrator zugeführte Sauerstoff positiv auf das Immunsystem aus, verbessert die Durchblutung der Organe und stabilisiert einen niedrigen Blutdruck.

Wie viel Sauerstoff ist gut für mich?

Vergleichbar mit anderen Medikamenten, kommt es auch bei der Sauerstoffzufuhr auf die richtige Dosis an. Bei einer nicht ausreichenden Zufuhr oder einer zu geringen Konzentration bleibt die erwünschte Wirkung aus. Im Gegenzug kann eine zu hohe Sauerstoffsättigung schädlich wirken.

Klären Sie daher unbedingt mit Ihrem behandeln Arzt ab, wie hoch Sie den Sauerstoff in Phasen der Ruhe, Bewegung und Belastung dosieren müssen. In diesem Zuge ist auch ein sogenannter Sauerstoffpass hilfreich. In diesem können alle wichtigen Informationen wie beispielsweise die richtige Sauerstoffzufuhr festgehalten werden. 

Welcher Sauerstoffkonzentrator ist der richtige für mich?

Grundsätzlich sollten Sie für sich entscheiden, ob Sie einen stationären oder mobilen beziehungsweise tragbaren Sauerstoffkonzentrator benötigen. In Abhängigkeit von der Sauerstoffflussrate und Ihrer Mobilität kann entweder das eine oder andere Modell für Sie sinnvoll sein. Ein Vergleich lohnt sich allemal. 

Stationäres Sauerstoffgerät

Ein stationäres Modell dient Ihnen als Sauerstoffgerät für Zuhause. Da es sich bei diesen um größere und schwere Geräte handelt, eignen sie sich eher weniger für den Transport. Hingegen benötigen Sie hierfür keinen Akku. Außerdem bieten Ihnen dies stationären Sauerstoffkonzentratoren eine zuverlässige und andauernde Sauerstoffversorgung - auch während Sie schlafen. 

Mobiles Sauerstoffgerät

Mobile oder tragbare Sauerstoffgeräte sind leichter und handlicher als stationäre Modelle. Meist verfügen sie über Transportrollen und einen Griff, wodurch eine flexible Nutzung unterwegs problemlos möglich ist. Auf diese Weise können Sie trotz Sauerstofftherapie an Ihrem alltäglichen Leben teilnehmen und sind nicht an Ihr Zuhause gebunden. Die Teilnahme an gewohnten Aktivitäten und am sozialen Umfeld ist somit weiterhin gewährleistet.

Da mobile Sauerstoffkonzentratoren meist relativ kompakt sind, passen sie in Taschen oder Rucksäcke. Bedingt durch die geringere Füllmenge und die Akkukapazität ist ihre Nutzungsdauer allerdings begrenzt. Darüber hinaus sind einige mobile Geräte nur über eine Atemzugsteuerung nutzbar, sodass sie sich nicht für den Betrieb während des Schlafens eignen. 

Worauf muss ich beim Kauf eines Sauerstoffgeräts achten?

Neben der Entscheidung, ob eine stationärer oder mobiler Sauerstoffkonzentrator für Sie in Frage kommt, gibt es weitere kaufentscheidende Kriterien, die es zu beachten gilt. Es steht Ihnen eine Vielzahl an verschiedenen Sauerstoffgeräten zur Verfügung, die Ihnen allesamt eine kontinuierliche Sauerstoffversorgung gewährleisten.

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, erklären wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten. 

Sauerstoffbedarf und – konzentration

Die wichtigste Voraussetzung für den Kauf eines Modells stellt die Ermittlung Ihres Sauerstoffbedarfs dar. Wie bereits erwähnt, sollten Sie vor Kauf eines solchen Geräts unbedingt klären, wie hoch Ihr Sauerstoffbedarf tatsächlich ist. Abhängig davon, fällt im nächsten Schritt die Wahl für oder gegen ein Modell. Während herkömmliche Sauerstoffgeräte im Schnitt etwa drei Liter Sauerstoff pro Minute filtern und abgeben, gibt es Modelle, die weitaus leistungsfähiger sind. Achten Sie daher auf die Angaben zur durchschnittlichen Sauerstoffversorgung pro Minute. Selbiges gilt auch für die Sauerstoffkonzentration. Das Leistungsspektrum reicht hier von einer O2-Konzentration zwischen 87bis 96 Prozent. 

Bedienbarkeit

Ein weiteres entscheidendes Kaufkriterium ist die Bedienbarkeit. Diese sollte möglichst einfach, leicht verständlich und intuitiv sein. So sollten zum Beispiel alle Symbole gut sichtbar auf dem Display des Sauerstoffgeräts abgebildet sein. Außerdem sollte sichergestellt sein, dass alle Bedienelemente gut zu erreichen sind. Sicherlich gehört auch eine wartungsarme Nutzung des Sauerstoffgeräts zu einer einfachen Bedienbarkeit. 

Stromverbrauch

Achten Sie vor dem Kauf eines Sauerstoffkonzentrators auch auf den Stromverbrauch des Geräts. Durch die dauerhafte Nutzung können die Kosten für den Strom nicht unerheblich sein. Während manche Geräte besonders stromsparend arbeiten, sind andere Modelle wahre Stromfresser. Einige Geräte verfügen über sogenannte Spar- und Demandsysteme. Diese ermitteln den Bedarf an Sauerstoff. Befinden Sie sich beispielsweise in einer Ruhephase und benötigen dementsprechend weniger Sauerstoff, reguliert das Gerät die Zufuhrmenge. Auf diese Weise wird nicht nur Strom gespart, sondern auch die Nutzungsdauer des Geräts erhöht. 

Geräuschpegel

Da ein Sauerstoffkonzentrator täglich über mehrere Stunden im Einsatz ist, kann auch der Geräuschpegel ein entscheidendes Kaufkriterium sein. Schließlich kann es als störend empfunden werden, wenn Sie ein zu lautes Sauerstoffgerät über den Tag hinweg begleitet. Somit sind Modelle mit einem dB von niedriger als 55 empfehlenswert. 

Was kostet ein Sauerstoffkonzentrator?

Die Frage, was ein Sauerstoffgerät kostet, ist nicht pauschal zu beantworten. Abhängig davon, ob es sich um einen stationären oder mobilen Konzentrator handelt, können die Preise stark variieren. Insbesondere auch Leistung, Ausstattung und Funktion spielen bei der Preisgestaltung eine bedeutende Rolle. Die Preisspanne ist dementsprechend groß.

Ein guter Sauerstoffkonzentrator kann zwischen 799 und 2800 Euro kosten. Ein hochwertiges, mobiles Sauerstoffgerät sogar weitaus mehr. Ein detaillierter Vergleich verschiedener Modelle lohnt sich, denn nur so können Sie die Unterschiede ausfindig machen und nachvollziehen, ob die angegeben Preise gerechtfertigt sind.

REHASHOP, KRÖBER oder INVACARE: Sicher und nutzerfreundlich

Unser Sortiment umfasst hochwertige Sauerstoffgeräte von REHASHOP, KRÖBER und INVACARE. Die Produkte versprechen eine hohe Markenqualität und überzeugen weiterhin durch eine einfache Bedienbarkeit sowie praktische Sicherheitssysteme. Damit gelingt die Handhabung im Alltag ohne Probleme.

Sauerstoffkonzentrator kaufen: Nutzen Sie unsere telefonische Fachberatung!

Sie möchten einen Sauerstoffkonzentrator kaufen oder haben noch Fragen zu den Produkten? Gerne sind wir persönlich für Sie da. Sie erreichen unsere Fachberater unter der kostenlosen Hotline 0800 888 90 80.